de | en | se
+46 321 131 84info@skottek.se
Die Natur erleben

Wandern

Abwechslungsreiche Natur und ausgezeichnete Wanderwege.

Wanderrouten

Vildmarksleden

8,5 km bzw  4 km
Schwierigkeitsgrad: einfach, geeignet für Kinder

Der „Vildmarksleden“ ist ein erlebnisreicher und kinderfreundlicher Wanderweg. Der Wanderweg beginnt bei Årås Kvarn und ist ein Rundweg von 8,5km im Naturreservat Årås Kvarn. Es gibt eine kürzere Rundwanderung von 4km für jüngere Wanderer. Eine willkommene Erfrischung im Sommer ist der Badeplatz Varpaled in der Nähe. Also Badesachen nicht vergessen!

Mehr Informationen

Naturreservat Komosse

5 km
Schwierigkeitsgrad: leicht, geeignet für Kinder

Auf dem Wanderweg „Björnoleden“ im Naturreservat Komosse erleben Sie eine fantastische Landschaft mit Hochgebirgscharakter. Auf Holzplanken geht es auf eine spannende und lehrreiche Runde durch eine der größten Sumpflandschaften Südschwedens. Der Weg beginnt am Parkplatz in Mörkö, an der Landstraße zwischen Köttkulla und Mulseryd. Hier gibt es einen Parkplatz mit Informationstafel. Bei Lilla Björnön können Sie auf dem sehr gut instandgehaltenen Rastplatz mit Blick auf den kleinen See eine Pause einlegen.

Mehr Informationen

Åsundenleden

49 km
Schwierigheitsgrad: mittel bis schwer

Der Wanderweg „Åsundenleden“ führt Sie rund um den Åsundensee durch eine abwechslungsreiche Wiesen- und Waldlandschaft. Die Tour bietet viele schöne Ausblicke auf Åsundensee. Sie wandern durch die beiden geschützten Naturschutzgebiete „Korpeboberg“ und „Kråkebo“. Der Åsundenleden ist ein Rundweg mit Start und Ziel im Ortteil Lassalyckan, Ulricehamn. Der Weg eignet sich gut für eine zweitägige Wanderung. Alternativ können Sie einen Teil des Weges in Richtung Kråkebo Natureschutzgebiet gehen und zurück in die Stadt wandern.

Mehr Informationen

Dalumleden

34 km mit Möglichkeit  zu verkürzen
Schwierigheitsgrad: leich bis mittel, geeignet für Kinder

Dieser leicht zugängliche und erlebnisreiche Kulturwanderweg führt Sie an malerischen alten Höfen, der Erdhöhle in Nöre und vielen alten Kulturschätzen vorbei. Der Weg ist teilweise ziemlich hügelig und im Sommer können auf einigen Teilabschnitten Weidetiere vorkommen. Es stehen mehrere Rastplätze zur Verfügung. Ein geeigneter Ausgangspunkt ist die Kirche in Dalum oder der Parkplatz an der Landstrasse 46 auf Höhe Övre Vång.

Mehr Informationen

Jälmåleden

35 km, leicht abzukürzen
Schwierigheitsgrad: mittel

Durch die 13 Brücken über den Fluss Jälmån können sich Wanderer die Strecke leicht selbst zusammenstellen. Entlang des Weges gibt es interessante Sehenswürdigkeiten für grosse und kleine Wanderfreude – alte Grabstätten aus der Wikingerzeit und eine imposante Hängebrücke. Ein guter Ausgangspunkt sind die Dörfer Nittorp und Dalstorp, in beiden Orten gibt es Parkmöglichkeiten.

Mehr Informationen

Tipps zum Wandern mit Kindern

Packen Sie eine Lupe und ein Fernglas ein – es gibt so viel zu entdecke in der Natur! Planen Sie viele Pausen und das ein oder andere Spiel ein. Ein gut gefüllter Rucksack mit reichlich Essen und Getränken darf nicht fehlen. Meistens sind Kinder am der frischen Luft hungriger als sonst. Badesachen sind im Sommer ein Muss aber auch an Kleidung für Schlechtwetter sollten Sie unbedingt denken. Im Sommer gibt es viele kleine Cafés und Hofläden, die mit Eis und Kuchen locken.

Mehr Inspiration finden Sie hier auf der Wanderseite von "Cykla & Vandra i Sjuhärad"

zum Bestpreis buchenAnfragenAnreise & Kontakt